Besprechungen „Schokolowski - Der Geburtstags-Trüffelhund", Thienemann


Schokolowski
Angela Sommer-Bodenburg
Thienemann
(ab 8 Jahren)

Buecherkinder.de - Empfehlung von Stefanie Leo ©


Ihr kennt
Schokolowski noch nicht? Na, dann wird es aber Zeit!
Ich kannte
Schokolowski nämlich auch nicht, aber da lag nun dieses Buch auf dem Couchtisch und ich dachte mir, schau doch mal rein, was es mit diesem Trüffel verspeisenden, sprechenden Hund auf sich hat.
174 Seiten später - ohne Unterbrechung - wusste ich es.
Willst du es auch wissen? Selber lesen! Denn Angela Sommer-Bodenburg, ebenfalls Autorin des "Kleinen Vampirs", hat wieder einmal ein Buch gezaubert, dass die Spannung bis zum letzten Kapitel hält. Und gerade die kleinen Kapitel laden auch ungeübte Leser zum Schmökern ein.
Zum Schluss bleibt die eine oder andere Frage ungeklärt, was für die Geschichte aber unerheblich ist und einen auf einen Fortsetzungsband hoffen lässt.

Kurzbeschreibung:
Tobi wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund. Doch seine Eltern wollen davon leider nichts hören. Ein Hund kommt ihnen nicht ins Haus! Da läuft Tobi an seinem zehnten Geburtstag ein riesiger Bernhardiner über den Weg und frisst ihm sämtliche Schokoladentrüffel weg, die er gerade bekommen hat. Und als wäre ein Trüffel fressender Hund nicht schon außergewöhnlich genug, kann der Bernhardiner auch noch sprechen. Tobi tauft den Hund kurzerhand "
Schokolowski" und beschließt, sich nie, nie mehr von ihm zu trennen. Schade nur, dass seine Mutter noch nicht so richtig begeistert ist von Schokolowski. Doch dann kommt Tobi der Zufall zur Hilfe...